Research&Develop: W&V Tabellen und Charts II

Zweiter Teil der Workflow-Entwicklung zur Erstellung von Online-Tabellen und Grafiken für W&V Online.

 JOB: Research, Konzeption, Design, Programmierung

 

Tabellenbeispiel mit Inhaltsverzeichnis (Anker-Links)

In neuem Fenster öffnen

 

Eingebettete Google Pie Charts

In neuem Fenster öffnen

 

Eingebettete Google Bar Chart

In neuem Fenster öffnen

 

Eingebettete Tabelle mit Google Charts

Vorteil: Sortierbar, bedingt responsiv, W&V Webfont
Nachteil: nicht 100% responsiv (Scrollbalken), Sehr hoher Aufwand weil Daten (einzeln und doppelt) von Hand in den html-Quellcode eingegeben werden
In neuem Fenster öffnen

 

Eingebettete Tabelle aus Google Docs

Vorteil: Daten werden aus externer formatierter Google Tabelle geladen
Nachteil: Nicht sortierbar / nicht responsiv (Scrollbalken), kein W&V Webfont
In neuem Fenster öffnen

 

Eingebettete Tabelle mit Onlinegenerator

Vorteil: 100% responsiv, Daten können mit einem Online-Generator vorbereitet werden, W&V Webfont
Nachteil: nicht sortierbar, Daten müssen in den html-Quellcode kopiert werden
In neuem Fenster öffnen